Ayurveda


"In der lebendigen Natur

gibt es nichts, was nicht

in einem Zusammenhang

miteinander steht!"

Goethe

♒︎


Die indische Lehre des Ayurveda ist eine Wissenschaft und gleichzeitig eine Philosophie/Weisheit über das Leben, die sich vor langer Zeit entwickelt hat, um die Gesundheit des Menschen zu erhalten.  Sie gründet sich auf die Lehre der 5 Elemente und ihre Wirkprinzipien. "Ayur" bedeutet soviel wie Leben und "Veda"ist Weisheit/Wissen - ein Begriff aus dem Sanskrit.

In ihrem Ursprungsland Indien hat Ayurveda eine lange und alte Tradition - mittlerweile hat sich die Lehre auch in Europa etabliert, da vielen Menschen immer bewusster wird, dass sie für ihre Gesundheit eigenverantwortlich sind und sie sich ihr "Lebens-Instrument", ihren Körper und ihren Geist, lebendig erhalten möchten. 

Die Erkenntisse und das Wissen des Ayurveda war auch schon Ärzten im alten Griechenland wie Hippokrates und hier bei uns Hildegard von Bingen und Paracelsus bekannt und sie kamen in ihrem Wirken zu ähnlichen Erfahrungen wie die Ayurvedische Lehre und Heilkunde.

In meiner Arbeit als Ayurveda-Therapeutin 

unterstütze ich Menschen, ihre Gesundheit in einem harmonischen Gleichgewicht zu erhalten.  

Das Wesentliche in meiner Arbeit ist die Begegnung von Mensch zu Mensch, die Hingabe des Herzens und die Achtsamkeit

im Umgang mit dem Nächsten, der sich mir anvertraut.

"Therapie/Therapeutin" kommt aus dem Griechischen "Therapeutos/Therapie" und bedeutet soviel

wie "Dienst, Pflege, Wegbegleitung".



 Die von mir angebotenen Massagen & Anwendungen sind keine medizinischen Heilbehandlungen!